outreach gmbh

Film und Wissenschaftskommunikation

Film stellt die Welt in ein besonderes Licht und reflektiert das Leben darin. Film erweitert die Kommunikation um zusätzliche Dimensionen und ist ein wesentlicher Teil der Wissensgesellschaft.

Die Projekte von outreach streben danach, dieses Potential zu realisieren.

Aktuelle Projekte

Producers – Get trained, stay connected!

Moderation des ZFF-Talks am 29. Sept. 2017, 14h, in Zürich.

Shanghai Film Lab im Kino

Das schweizerisch-chinesische Projekt ist in Zusammenarbeit von outreach mit dem Documentary Studio der Shanghai Theatre Academy realisiert worden. Die 5 Kurzfilme von Schweizer FilmregisseurInnen werden als Gesamtprogramm (85 Min.) an folgenden Orten präsentiert:

Trailer "Shanghai Film Lab 2016"

Weitere Informationen

Aktuelle Vorführungen:

26. August 2017, Open Air, Kulturhof Hinter Musegg Luzern

28. September 2017, Dok am sechs, Kino Xenix Zürich

ab 29. September 2017, Kino Stüssihof 

Vergangene Kinovorführungen:

28. Juli 2017, Open Air Kino, Konzertzentrum Schüür Luzern

7. Juni 2017, Austrian Center, Fudan University Shanghai

22. Mai 2017, 16 Uhr, Kino Rex Bern

21. Mai 2017, 14.00 Uhr, stattkino Luzern

20. Mai 2017, 12.00 Uhr, Kino Rex Bern

14. Mai, 20.15h, Kino Rex Bern

9. Mai, 19.30h, Universität Basel

8. Mai, 20.30h, Kino Rex Bern (mit Filmdiskussion)

7. Mai, 13.30h, Stattkino Luzern

1. Mai, 18h, Stattkino Luzern (mit Filmdiskussion)

25. April, 19h, Première im Grande Salle Colombière, Visions du Réel Nyon (Weltpremière)

Geschlechtergleichstellung in der Wirtschaft

Das Wissenschaftskommunikations- projekt gleichstellen.ch der Hochschule Luzern wurde unter der Leitung von Lucia M. Lanfranconi zusammen mit Lucie Bader (outreach) sowie der Dokumentarfilmerin Romana Lanfranconi umgesetzt.  Ein Film und eine E-Learning Box sind dabei wegleitend. outreach gmbh organisiert Workshops, Filmveranstaltungen und fördert den Dialog mit der Gesellschaft. Das Projekt gleichstellen.ch wurde vom SNF (Agora) unterstützt.

Präsentation von Lucie Bader am Kongress ScienceComm '17, Landhaus Solothurn, am 21. September 2017

Abgeschlossene Projekte

REVOLUTION: Filmveranstaltung im Kino Rex Bern

Die Reihe «Recht im Film» der Universität Freiburg ist Gast im Kino REX Bern und präsentiert

OFFSHORE – ELMER UND DAS BANKGEHEIMNIS

Werner Schweizer, Schweiz 2016, 102 Min., OV/d

Einführung: Lucie Bader, Medienwissenschaftlerin.

Nach dem Film diskutieren Werner Schweizer, Filmregisseur und Susan Emmenegger, Professorin für Bankenrecht an der Universität Bern, unter der Leitung von Walter Stoffel, Professor an der Universität Freiburg, die Gründe für diese „Revolution“ auf dem Bankenplatz Schweiz. War es Einsicht? Dummheit? Oder äusserer Zwang?  

Recht im Film 2017 / Le droit dans le cinéma 2017

Die Ausgabe 2017 der Filmreihe "Recht im Film" an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Fribourg ist dem Thema REVOLUTION gewidmet. Die sechs Veranstaltungen werden in einer kurzen Einführung von Lucie Bader vorgestellt.

Geschichte(n) inszenieren

Mit künstlerischen Mitteln historische Gegebenheiten und persönliches (Er)Leben nachzuerzählen ist eine spezielle Herausforderung kulturellen Schaffens. Beispiele wie der Film "Kinder der Landstrasse", das szenische Hörspiel "Angeklagt" oder der Rundgang "Fahr ab!" von StattLand zeigen auf, wie Kulturschaffende versuchen, dem Gegenstand ihrer Geschichte(n) und ihren ProtagonistInnen gerecht zu werden. 

Gespräch mit Venanz Nobel, Gisela Nyfeler, Renate Schär, Uschi Waser, moderiert von Lucie Bader (outreach gmbh)

Samstag, 17.9.2016, 20.30 Uhr, Grosse Halle, Schützenmatte Bern

Masterclass DOCUMENTARY FILMS

Im August 2014 organisierte und leitete Lucie Bader in Locarno den 3tägigen Workshop "Inspiring the audience - how to make captivating documentary films?" für chinesische Filmstudierende. 

Recht im Film 2016 / Le droit dans le cinéma 2016

Die Ausgabe 2016 der Filmreihe "Recht im Film" an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Fribourg ist dem Thema FREIHEIT gewidmet. Die sieben Veranstaltungen werden in einer kurzen Einführung von Lucie Bader vorgestellt.

Jury BERNER FILMPREIS 2015

Der Berner Filmpreis wird am 17. November 2015 in der Dampfzentrale Bern verliehen. Lucie Bader moderiert als Jurypräsidentin zusammen mit Katharina Suske den Abend.

Fernsehworkshop Entwicklungspolitik

Lucie Bader ist vom Fernsehworkshop Entwicklungspolitik als Jurymitglied nach Frankfurt/M eingeladen worden. Die Preisverleihung findet am 11.09.2015 um 19.00 Uhr im Filmforum im Museum Ludwig in Köln statt.

Recht im Film 2015 / Le droit dans le cinéma 2015

Die Ausgabe 2015 der Filmreihe "Recht im Film" an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Fribourg ist dem Thema DEMOKRATIE gewidmet. Die fünf Veranstaltungen werden in einer kurzen Einführung von Lucie Bader vorgestellt.

Drehbuchkurse im Ausland - ein Podiumsgespräch

Das Podiumsgespräch wird organisiert und moderiert von Lucie Bader. Es findet anlässlich der Solothurner Filmtagen statt: Filmbrunch, 21. Januar 2017, 10-12h, Café Barock, Solothurn.

Jury INTERNATIONAL SHORT FILM FESTIVAL in TEHERAN

Lucie Bader wurde im Oktober 2014 als Jurypräsidentin nach Teheran eingeladen. 

Publikationen

Mit-Herausgeberin von verschiedenen Publikationen und fachspezifischen Medienpublikationen wie DVD-Editionen und Filmbegleitmaterial, so u.a. subTexte 02 "Wirklich? - Strategien der Authentizität im aktuellen Dokumentarfilm"und subTexte 04 "research@film - Forschung zwischen Kunst und Wissenschaft“

Filmpromotion

Leitung Filmpromotion der Dokumentarfilm-Trilogie "AM PULS DER HAUSÄRZTE" von Sylviane Gindrat. Mitarbeit bei der Entwicklung eines E-learning Tools für medizinische Fakultäten.

TRIANGLE Shanghai - Stockholm - Zurich

Konzeption und Projektleitung des internationalen Kooperationsprojekts zwischen verschiedenen Filmausbildungsstätten aus China, Schweden und der Schweiz.

Projektbetreuung von studentischen Filmen

Fachliche Begleitung von über 200 Diplom- und Masterfilmen als Studienleiterin und Professorin an der Zürcher Hochschule der Künste; unter vielen andern auch des Masterfilms PARVANEH von Thalkon Hamzavi, Gewinnerin des Silbernen Studentenoscars 2013, und des Masterfilms NEULAND von Anna Thommen, Gewinnerin des First Steps Awards Berlin 2013 und des Publikumspreises der Solothurner Filmtage 2014.